Logo Vauban

Infos aus Freiburgs Modellstadtteil Vauban zum nachhaltigen Leben



Das Stadtteilfest Vauban

Das Stadtteilfest Vauban hat 1998 als Sommerfest des Bürgervereins 'Forum Vauban' seinen Ursprung. Es war anfangs vor allem eine Veranstaltung zur Information von Baugruppen und Interessenten für Wohnraum in Vauban. Demnach stand die Präsentation von umweltfreundlicher Haustechnik und baubiologischer Materialien im Mittelpunkt. Heute nun sind fast alle Gebäude errichtet und die BewohnerInnen Vaubans haben verständlicherweise andere Interessensschwerpunkte. Deshalb stehen heute Kultur und aktuelle kommunalpolitische Themen auf dem Programm des Stadtteilfestes. Organisiert wird das Fest von der Quartiersarbeit Vauban, einer Einrichtung des Stadtteilvereins Vauban.

Das Stadtteilfest Vauban findet immer Mitte Juli auf dem Marktplatz statt. Daß dies so sein kann ist dem hartnäckigen Engagement von Vaubans Bürgerbewegung gedankt, die den Platz vor der Bebauung bewahrt und sich an der Gestaltung des Platzes beteiligt hat. Initiativen und BewohnerInnen aus Vauban, die sich gerne an der Vorbereitung des Stadtteilfestes beteiligen, oder dort auch aktiv etwas vortragen möchten, können sich an die Quartiersarbeit Vauban wenden, die im ersten OG des Stadtteilzentrums Vauban ein Büro unterhält.
Am Nachmittag gibt es auf dem Stadtteilfest immer ein buntes Kinderprogramm. Schulklassen der Karoline-Kaspar-Schule und die Kindergärten beteiligen sich daran.

Das Baugerüst am Stadtteilzentrum weist auf den Umbau des alten Kasinogebäudes zu einem selbstverwalteten Bürgerzentrum hin (Juli 2003).
Gut, daß es diesen großen Marktplatz gibt. So haben viele Aktivitäten und die Stände zahlreicher Initiativen Raum auf dem Stadtteilfest. Mittlerweile ist der Andrang so groß, daß auch die angrenzenden Straßen mit genutzt werden.
Vauban ist ein Stadtteil mit einem hohen Anteil an Jugendlichen. Das Stadtteilfest ist eine gute Gelegenheit, die eigene Band dem Quartierspublikum vorzustellen.

Zwischen der Gemeinde Endingen am Kaiserstuhl und dem Quartier Vauban wurde im Jahr 2006 eine "Stadt-Land-Partnerschaft gegründet. Seitdem gibt es regelmäßig gegenseitige Treffen und einen Informations- und Kulturaustausch. Auf dem Stadtteilfest 2006 war eine Delegation mit Bürgermeister Schwarz und den Kirschenköniginnen von Endingen vertreten.

Was passiert gerade zum Thema 'Vauban' im Gemeinderat, oder wie ist die Lage im Konflikt mit der Gestaltung des Eingangsbereichs an der Merzhauser Straße, wie kann ich Mitglied werden und im Verein mitmachen? Diese Fragen und Antworten dazu gibt es am Stand auf dem Marktplatz.

Jedes Stadtteilfest endet mit Musik und Tanz


Web-Design: naturConcept  |  Freiburg im Breisgau – Vauban | Alle Rechte bei eRich Lutz
Alle Angaben bei 'Vauban im Bild' ohne Gewähr, Irrtümer vorbehalten, keine Haftung für Folgeschäden durch Übernahme evtl. fehlerhafter Daten
Valid XHTML 1.0 Strict  CSS ist valide!